Nachrichten

Aktuelles

Hier lesen Sie den Jahresbericht 2018.

Für unsere Mitglieder, Freunde und Unterstützer, hier ein paar Neuigkeiten zum Frühlingsbeginn.

Die Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, 16. Mai 2019 um 18.30 Uhr in der Frankfurter Str. 48 statt. Die Einladungen wurden fristgerecht verschickt.

Veranstaltung zum Weltfrauentag 2019

Für Sie, sehr geehrte Damen und Herren aus den Reihen unserer Mitglieder, Freunde und Gönner, zum Ende des Jahres 2018 der Rundbrief 2/2018, der Sie über das Vereinsgeschehen - hier sei unser 50jähriges Jubliäum besonders erwähnt - in den letzten Monaten unterrichten möchte.
Auch finden Sie dazu noch einige interessante Presseartikel.

Die AKTION - Perspektiven für junge Menschen und Familien e.V. feierte in 2018 ihr 50-jähriges Jubiläum.

Aus diesem Anlass fand am 17. Oktober 2018 eine Festveranstaltung in der Ev. Petrusgemeinde in Gießen statt. Den Festvortrag und Presseberichte über die Feierlichkeiten finden Sie im Anhang.

Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir Sie, liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins, auch weiterhin mit den Rundbriefen informieren.
Bitte lesen Sie, was es bisher zu berichten gibt.

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der AKTION,
hier der 2. Rundbrief für Sie zur Information und an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN für Ihre Unterstützung im Jahre 2017.

Der Jahresbericht 2017 liegt vor und kann sowohl an dieser Stelle als auch in der Rubrik Vorstand - Jahresbericht - eingesehen werden.
Es gibt wieder Interessantes aus den Arbeitsbereichen zu berichten.

In diesem Jahr feiert die AKTION - Perspektiven e.V. erneut das 30jährige Jubiläum einer Mitarbeiterin, der bei der Weihnachtsfeier für ihre langjährige Treue zum Verein ein herzliches DANKESCHÖN ausgesprochen wurde - näheres entnehmen Sie dem beigefügten Bericht.

Anlässlich der Fertigstellung des Jahresberichtes 2016  fand in diesen Tagen im Wohnheim für junge Frauen in besonderen sozialen Schwierigkeiten ein Pressetermin statt - lesen Sie dazu den Artikel des Gießener Anzeigers vom 27. Juli 2017.