Sozialtherapeutische Wohnheime und dezentrales stationäres Wohnen für junge Männer in besonderen sozialen Schwierigkeiten

 

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Straffälligenhilfe bzw. die Unterstützung von jungen Männern in besonderen sozialen Schwierigkeiten ab 18 Jahren. In diesem Rahmen gibt es zwei sozialtherapeutisch betreute Wohnheime, deren Plätze gemäß SGB XII (Sozialhilfe, §§ 67 ff 'bes. soziale Schwierigkeiten') oder nach SGB VIII (KJHG, § 41 'Hilfe für junge Volljährige') finanziert werden.

Wir bieten:
Insgesamt stehen bis zu 19 Betreuungsplätze zur Verfügung, davon 15 verteilt auf die 2 Wohnheime (8 Plätze in Wetzlar und 7 Plätze in Gießen) sowie 4 Plätze im Projekt "dezentrales stationäres  Wohnen" in jeweils einer kleinen Wohnung in räumlicher Nähe der Wohnheime, die als weitere Ablösungsstufe aus dem Betreuungsprozess auf dem Weg in ein komplett eigenständiges Leben zu sehen sind.
Beide Wohnheime befinden sich in zentraler Lage und sind mit Küche, Wohnzimmer, Bäder/Toiletten, Büroräume der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie einer Waschküche ausgestattet. Außerdem gehört zu jedem Haus ein schöner Garten. Die Männer wohnen in Einzelzimmern und verpflegen sich selbst.
Aufgenommen werden junge Männer, die aus unterschiedlichen Gründen noch nicht in der Lage sind, eigenständig zu leben, z.B. aufgrund von Haft- und Regelvollzugszeiten, zunächst ohne Wohnung und Arbeit sind, und bei dem Start in ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben Unterstützung benötigen.

Wir unterstützen...
dabei, sich eine realistische schulische und/oder berufliche Perspektive zu erarbeiten.
Zwei Mitarbeiter/innen in jedem Wohnheim helfen bei der Arbeitsplatzsuche, begleiten bei Behördengängen und unterstützen bei der Schuldenregulierung.
Wir sind Ansprechpartner/innen bei Problemen in der Schule oder am Arbeitsplatz und bieten individuelle Hilfe bei den Anforderungen des täglichen Lebens an.
Daneben findet einmal wöchentlich ein Gruppengespräch statt, an dem alle Bewohner sowie das Betreuer-Team teilnehmen. Darüber hinaus werden regelmäßig Freizeitveranstaltungen an den Wochenenden angeboten.

Unsere Betreuungsziele:
Ziel des Aufenthaltes in den Wohnheimen ist, dass die jungen Männer durch persönliche, soziale und berufliche Betreuung und Förderung die Kompetenzen erwerben, die sie zu einer eigenverantwortlichen und selbstständigen Lebensführung und -gestaltung benötigen.

Sollten Sie an unseren sozialtherapeutisch betreuten Wohnheimen interessiert sein und/oder Fragen haben, stehen wir für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.