Nachrichten

Einladung zu unserem Fachtag: „Kindern von inhaftierten Eltern -  Herausforderungen und Perspektiven für die soziale Arbeit“ ein, der als Online-Veranstaltung  am Mittwoch, dem 10. November in der Zeit von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr stattfindet.

Der Fachtag ist eine Kooperationsveranstaltung  des Projektes „KiM – Kinder im Mittelpunkt“ der AKTION – Perspektiven e.V. und Der Paritätische Hessen.

Die Förderung durch Aktion Mensch ermöglicht es „KiM“, Kinder inhaftierter Eltern und deren Bezugspersonen in ganz Hessen in Form aufsuchender Beratung  und mit Gruppenangeboten zu begleiten und als Ansprechpartner für sie da zu sein.

Darüber hinaus ist es uns ein Anliegen, die Jugendhilfe, die Justiz und die Politik auf die problematische Situation von Familien aufmerksam zu machen, die nach der Inhaftierung eines Elternteils häufig in ein Loch fallen und Unterstützung benötigen – die Kinder sind dabei meist ganz besonders betroffen.

Mit unserer Veranstaltung möchten wir den Anstoß dazu geben, Netzwerke zu bilden, in dem verschiedene Fachrichtungen und Professionen im Interesse von Kindern inhaftierter Eltern kooperieren.

Den Ablaufplan des Fachtages mit Anmeldeformular sowie eine Kurzdarstellung des Projektes finden sie im Anhang, nach erfolgter Anmeldung erhalten sie die online-Zugangsdaten.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns jetzt schon und hoffen auf einen regen Austausch!

Aktuelles

Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir Sie, liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins, auch weiterhin mit den Rundbriefen informieren.
Bitte lesen Sie, was es bisher zu berichten gibt.

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der AKTION,
hier der 2. Rundbrief für Sie zur Information und an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN für Ihre Unterstützung im Jahre 2017.

Der Jahresbericht 2017 liegt vor und kann sowohl an dieser Stelle als auch in der Rubrik Vorstand - Jahresbericht - eingesehen werden.
Es gibt wieder Interessantes aus den Arbeitsbereichen zu berichten.

In diesem Jahr feiert die AKTION - Perspektiven e.V. erneut das 30jährige Jubiläum einer Mitarbeiterin, der bei der Weihnachtsfeier für ihre langjährige Treue zum Verein ein herzliches DANKESCHÖN ausgesprochen wurde - näheres entnehmen Sie dem beigefügten Bericht.

Anlässlich der Fertigstellung des Jahresberichtes 2016  fand in diesen Tagen im Wohnheim für junge Frauen in besonderen sozialen Schwierigkeiten ein Pressetermin statt - lesen Sie dazu den Artikel des Gießener Anzeigers vom 27. Juli 2017.

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder einen Zuschuss für die Sommerwoche, die im August in der Freizeit-Familienstätte "Flensunger Hof" stattfindet, aus den Händen des ZONTA-Clubs Burg Staufenberg in Empfang nehmen. Dafür sagen wir herzlichen DANK!

Unser Jahresbericht 2016 ist fertig gestellt und informiert Sie über die Arbeit von Vorstand, Geschäftsführung und Verwaltung - aber auch über die aktuellen Geschehnisse in den einzelnen Projekten. Auch die Berichte der letzten Jahre stehen Ihnen an dieser Stelle weiterhin zur Verfügung.

Der erste Mitglieder-Rundbrief in diesem Jahr liegt vor und möchte alle Mitglieder, Freunde und Förderer der AKTION - Perspektiven e.V. über Neuigkeiten informieren.

Mit dieser Überschrift können Sie den beigefügten Pressebericht finden, der anlässlich eines gemeinsamen Termines mit der Landrätin des Landkreises Gießen, Frau Anita Schneider, den Vertreterinnen der AKTION - Perspektiven e.V. sowie der Frauenbeauftragten des Landkreises Gießen, Frau Angelika Kämmler, veröffentlicht wurde.

Auch in diesem Jahr dürfen wir uns - so wie andere gemeinnützige Institutionen auch - wieder auf eine finanzielle Unterstützung der 'Anstoß Stiftung' freuen. Dieser Zuschuss wird für die vielfältigen Seminar- und Freizeitangebote unseres Projektes Gruppenangebote für Eltern, die Entlastung suchen, Verwendung finden. Vielen herzlichen Dank dafür!