Aktuelles

Beratung für Herkunftsfamilien

Seit Anfang des Jahres 2015 bieten wir Eltern, deren Kind bzw. Kinder in Pflegefamilien oder Heimen untergebracht sind, eine Beratung für Herkunftsfamilien an. In einer ruhigen und geschützten Atmosphäre können sich Betoffene über diese schwierige Problematik für alle Beteiligten informieren und Hilfestellung zur Bewältigung ihrer Situation erhalten. Das Angebot umfasst u.a. Einzelgespräche und ist kostenlos. Natürlich unterliegt es der gesetzlichen Schweigepflicht.

Ein am 4. Februar d.J. veröffentlichter Presseartikel der Gießener Allgemeinen informiert Sie näher.

Stichwort: 

Internationaler Frauentag 2015

„Muttersein - war das früher viel einfacher?“
Junge Mütter aus der Nordstadt diskutieren mit Frauen aus der Großmüttergeneration über ihren Stress und die Kraftquellen im Familienalltag.
Talkrunde (mit Kaffee und Imbiss)
am Dienstag, dem 10. März 2015 von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
im Nordstadtzentrum, Reichenbergerstrasse 9
Kinderbetreuung auf Anfrage möglich (Tel.: 0641-9312469)

Stichwort: 

Mitgliederversammlung 2014

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 10. Juni 2014, um 19.00 Uhr, in den Räumlichkeiten Frankfurter Str. 48 in Gießen statt. Die Einladung dazu ging fristgemäß an alle Mitglieder (s. Anhang).

Neben den Berichten von Vorstand und Geschäftsführung zum abgelaufenen Jahr 2013 standen satzungsgemäß die Neuwahl des Gesamtvorstandes und der Kassenprüfer auf der Tagesordnung, über deren Ergebnis die angefügte Kurzmitteilung informieren möchte.

Seiten